Yves Kessler Vegetationstechnik | Lösungen | Krankheitsdruck

Massiver Ausfall von Gräsern, extreme Trockenflecken, sehr hoher Krankheitsdruck
Die vor mehreren Jahren neu gebauten Greens bereiten von Anfang an starke Probleme durch den massiven Ausfall von Gräsern, extreme Trockenflecken sowie durch einen sehr hohen Krankheitsdruck (Befallsrate bis über 90 %).

Alle vorgeschlagenen Maßnahmen und Empfehlungen bringen dem Greenkeeper bis Anfang 2006 nicht den gewünschten Erfolg. Im März 2006 werden wir auf Wunsch des Architekten sowie der jetzigen Präsidentin gebeten, die Greens (vor einem schon in Betracht gezogenen erneuten Neuaufbau bzw. einer Kompletten Neuansaat) zu betreuen und zu sanieren.

Yves Kessler Vegetationstechnik Yves Kessler Vegetationstechnik
Vorgefundene Situation im März 2006 und 4 Monate später im Juli 2006 nach unseren Maßnahmen

Unser Lösungsansatz:

  • Erstellen einer speziellen bodenchemischen Analyse
  • detaillierte Pathogenanalyse
  • allgemeines Biomonitoring 
  • Umstellung der Ernährung unter Verwendung von Aminosäuren, biol. Blattdünger und org.-min. Granulatdünger
  • Reduzierung des Pilzdruckes nach unseren Vorgaben
  • Nachsaat der teilweise bis 90 % ausgefallenen Greens

Damit haben wir erreicht:

  • reduzierter Pilzdruck
  • stärker belastbare Greens
  • deutlich zufriedenere Mitglieder
  • höhere Greenfee Einnahmen

Aufgrund des massiven Krankheitsdruckes sowie der intensiven Nährstoffantagonismen (und deren Nachwirkung) müssen die unbespielbaren Greens für eine intensive Nachsaat 4 Wochen gesperrt werden.
Als erstes wurden die Stickstoffgaben (entgegen den Empfehlungen des vorherigen Düngemittellieferanten) stark zurückgenommen. Dann wurde die Ernährung insgesamt komplett umgestellt und an die Analyseergebnisse angepasst.

Nach diesen ersten Maßnahmen konnte festgestellt werden, dass nicht nur der Pilzdruck sehr stark nachgelassen hatte sondern auch kaum mehr Gräser ausfielen oder Trockenflecken (LDS) auftraten. Die Greens waren bis zum Winter durchgehend im Spiel und konnten auf 4 mm gemäht werden.

Yves Kessler Vegetationstechnik Yves Kessler Vegetationstechnik
Vorgefundene Situation im März 2006

Yves Kessler Vegetationstechnik Yves Kessler Vegetationstechnik
Nach unseren Maßnahmen im Juli 2006
und August 2006

Diese Seite drucken  


Yves Kessler Vegetationstechnik Garten- & Landschaftsbau GmbH | St.-Michael-Str. 16 | D-82319 Starnberg
Telefon: +49 (0)8151 - 650 58-0 | +49 (0)8151 - 650 58-99 | E-Mail: info@yves-kessler.de | Internet: www.yves-kessler.de

Yves Kessler Vegetationstechnik - Schweiz | Zürichstr. 90 | CH-8910 Affoltern a.A. (ZH)
Telefon: +41 (0)44 7605225 | Fax: +41 (0)44 7605227 | E-Mail: info@greenfit.ch | Internet: www.greenfit.ch